Kind mit Lamm

Wear it Kind – aber wie?

Ein Einkaufsratgeber von VIER PFOTEN: Alternativen zu tierischen Materialien

24.8.2021

Es war noch nie so einfach, einen Kleiderschrank mit tierfreundlicher Mode zu haben – täglich kommen mehr tolle Alternativen auf den Markt. Nutzen Sie unseren Wear it Kind Ratgeber, um mehr über tierleidfreie Textilien und Materialien zu erfahren.

Mit 5 einfachen Schritten einen Unterschied machen! 

  1. Halten Sie Ausschau nach nachhaltigeren pflanzlichen Fasern wie Bio-Baumwolle, recycelter Baumwolle oder Hanf – diese Stoffe sind schonend für den Planeten und finden sich in vielen Modeartikeln wieder.
  2. Entscheiden Sie sich für recyceltes Polyester. Es ist ein vielseitiges, strapazierfähiges Gewebe, welches durch das Recycling von weggeworfenen Plastikflaschen und anderen Plastikabfällen hergestellt wird.
  3. Aus Alt wird Neu! Tierfreundliche Kleidung muss nicht immer viel kosten. Versuchen Sie es mit der 80:20-Regel – 80 % gebraucht und 20 % neu und tierfreundlich – das schont Umwelt und Geldbörse.
  4. Schützen Sie bei jeder Wäsche Ozeane, Flüsse und Seen! Benutzen Sie einen Wäschebeutel in Ihrer Waschmaschine, um Mikrofasern aufzufangen, damit sie nicht als Mikroplastik in unseren Gewässern landen.
  5. Nehmen Sie kein Blatt vor den Mund! Haben Sie eine Lieblingsmarke, von der Sie sich wünschen, sie würde mehr auf Tierwohl achten? Sagen Sie es ihr! Ihre Stimme könnte genau die Motivation sein, die Unternehmen brauchen, um ihre Produkte für Tiere, Menschen und den Planeten besser zu machen.
Mann in tierfreundlicher Jacke

Nie war es einfacher, tierfreundliche und nachhaltige Kleidungsstücke zu erwerben.

Klicken Sie für mehr Tipps auf die einzelnen Kategorien.

Outdoor- und Sportbekleidung

Outdoor- und Sportbekleidung wird immer beliebter, denn sie ist praktisch und bequem. Jedoch leiden Tiere und die Umwelt oft unter der Herstellung.

Halten Sie Ausschau nach Produkten aus recyceltem Kunststoff wie Econyl – ein warmes, anpassungsfähiges und innovatives Produkt, das gänzlich aus Meeres- und Deponieabfällen hergestellt wird! Es wird durch Recycling von Industriekunststoff, Stoffresten und ausrangierten oder verloren gegangenen Fischernetzen hergestellt. Denn einmal im Meer zurückgelassen, bleiben so genannte „Geisternetze" auf unbestimmte Zeit bestehen und werden Tieren wie Schildkröten und Delfinen zum Verhängnis.

Recyceltes Plastik kann nicht nur toll aussehen sondern hilft auch dabei, unsere Ozeane zu säubern! Sehen Sie sich die Dokumentation "Seaspiracy" auf Netflix an, um mehr über "Geisternetze" zu erfahren.

Sie können sich auch für Produkte entscheiden, die aus Canvas oder aus Füllmaterialien wie Primaloft®, einer nachhaltigeren Quelle für die Isolierung von Stoffen und Kleidung, hergestellt werden.

Jacken und Strickmode

Recyceltes Polyester oder Baumwolle sowie Hanf und Biobaumwolle sind hier großartige Optionen. Wenn Sie das Aussehen und das Gefühl von Kaschmir haben möchten, aber ohne Tierleid, ist pflanzliches Kaschmir eine Lösung. Es ist ein revolutionäres Produkt, das aus Sojabrei hergestellt wird, einem Nebenprodukt der Tofuherstellung.

Wer weiterhin Wolle tragen möchte, sollte immer darauf achten, dass sie mulesing-frei ist. Wir haben eine Liste mit Marken zusammengestellt, welche sich gegen Mulesing aussprechen. Die Liste der Marken gegen Mulesing finden Sie hier.

Vergessen Sie nicht, was im Inneren der Jacke steckt: Primaloft® ist eine großartige Alternative zu Daunen, um Sie warmzuhalten!  

Schuhe, Gürtel, Taschen

Das Angebot an Leder-Alternativen wächst ständig. Hier sind nur einige der verfügbaren Optionen auf pflanzlicher Basis aufgelistet.

  • Piñatex ist ein langlebiges Produkt in Lederoptik, das aus Ananas-Blättern hergestellt wird. Dieses Material wurde in Italien entwickelt und seine Beliebtheit bei Designern, Einzelhändlern und Kunden wächst gleichermaßen. Im Jahr 2019 brachte das Warenhaus H&M ein Sortiment an Stiefeln und Jacken heraus, für die unter anderem auch Piñatex verwendet wurde.
  • Apfelleder ist ein weiteres innovatives Produkt, das bald auf den Markt kommen soll. Es wird aus den Resten der Apfelernte hergestellt, ist fest, hypoallergen und zu 100 % biologisch abbaubar.
  • Pilzleder oder Mycel-Leder sind eine weitere Neuheit, die die Zukunft der Mode verändern könnte. Obwohl es sich um eine relativ neue Technologie handelt, wurden 2019 Prototypen von Taschen, Gürteln und anderen Accessoires aus Mycel-Leder herausgebracht.
  • Für Kaffeeliebhaber könnte es bald eine weitere Möglichkeit geben, die Bohne zu genießen. Das von der deutschen Firma Nat-2 entwickelte Kaffeeleder macht aus dem Abfallprodukt des globalen Kaffeemarktes eine vielseitige und nachhaltige Alternative zu Tierleder.
  • Kork ist eine weitere nachhaltigere Alternative, die nicht nur toll aussieht sondern auch die Erde schont. Es ist keine Überraschung, dass eine wachsende Anzahl an Marken Kork für ihre Designs verwenden und immer mehr davon in den Regalen unserer Geschäfte landet.

Das ist erst der Anfang einer stetig wachsenden Liste! Es kommen immer mehr Leder-Alternativen auf den Markt. Halten Sie Ausschau nach Leder aus Kokosnüssen, Kaktus und Teakblättern, um nur einige zu nennen.

Basics und Sommermode

  • Leinen ist schon lange eine beliebte und ethische Wahl für modebewusste Menschen. Es ist nachhaltig und im Gegensatz zu vielen anderen Materialien, die heute in Geschäften erhältlich sind, zeitlos!
  • Lyocell- und Modal-Gewebe, allgemein bekannt unter dem Markennamen Tencel, sind eine neuere Alternative. Lyocell- und Modal-Gewebe werden durch die Verarbeitung von Zellstoff hergestellt und sind äußerst weich und knitterfrei.
  • Mikroseide ist ein revolutionäres Produkt, das die einzigartigen Eigenschaften von Seide aufweist, aber ohne tierischen Ursprungs ist. Bolt Threads sind die Erfinder von Mikroseide und imitieren die Natur, um neuartige Stoffe zu erschaffen. Diese werden sogar von ethischen Modedesignern wie Stella McCartney bevorzugt.

Hüte müssen im Sommer vor der Sonne schützen und gleichzeitig zu jedem Outfit passen. Hier bieten Jute, Stroh und Bio-Baumwolle die richtigen Eigenschaften. Diese Materialien sind vielseitig, langlebig und umweltschonend.

Finden Sie Marken, die freundlich zu allen Lebewesen sind, über unsere Freunde bei Good On You, einer Bewertungsplattform für Marken. 

Merino Schaf

Möchten Sie mehr tun?

Besuchen Sie unsere Aktionsseite

Hier!

Suche